Neuer Universaldienst: Recht auf „schnelles“ Internet verzögert sich​

Die Bundesregierung wollte die „Verordnung für das Recht auf Versorgung mit Telekommunikationsdiensten“ am Mittwoch beschließen, doch es gibt noch Streit.​

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar